Nissan 350Z Kompressor Kit

Nissan 350Z HK-Power Plug&Play Kompressorkit für bis zu 450PS/550Nm ab 7.999€

Ich freue mich, Ihnen ein weiteres eigen-entwickeltes Produkt aus dem Hause HK-Power vorzustellen. Das neue Kompressorkit schließt die letzte Lücke im Leistungssteigerungsbereich rund um den Nissan 350Z. Auch zeitlich trifft sich der Zeitpunkt gerade gut, da letzte Woche die Novidem AG, einer unsere Konkurrenten, mit einem eigenen Kompressorkit für den Nissan 350Z geschlossen wurde. 
Zahlreiche Anfragen erreichten uns die letzten Jahre, die auf der Suche nach einer „humanen“ Leistungssteigerung von 80-150PS waren, zu einem überschaubaren Budget und wenn möglich sogar zum selber einbauen und vollen TÜV Eintragbarkeit. Auch wenn unser GTR-Bi-Turbo Kit auch schon ab 400PS bis 600PS einsetzbar ist, ist die Installation doch sehr komplex und deshalb bieten wir den Umbau nur durch unsere Firma auch an, sowie ist der Einstiegspreis auch einige tausend Euro teurer durch die viele neue Hardware die verbaut wird. 
Genau hier war unser Ansatz ein weiteres Produkt zu entwickeln, welches einfach und kompakt aufgebaut ist, zuverlässig, ebenso wartungsarm und laufruhig, mit linearer Leistungsentfaltung und somit auch gut auf dem Serien-Motor einsetzbar.
Auch hier haben wir ein eigenes 350Z Vorführfahrzeug dauerhaft bei uns in der Firma, so kann jeder potenziell interessierte eine Probefahrt bei uns anfragen, und sich live selbst ein Eindruck von dem System machen. Ende Januar 2017 werden die finalen Bilder und Leistungsdiagramme veröffentlicht, ihr dürft also gespannt sein.

Leistung:

Hauptaugenmerk liegt hier natürlich auf der zusätzlich generierten Motorleistung aus dem serienmäßigen 280/301 PS Model. Mit einem Ladedruck von 0,5 bar kann nun eine Leistung von 400PS/500Nm garantiert werden. Mit zusätzlichen Modifikationen wie: Fächerkrümmer/Sportkats/Sportabgasanlage/geänderten Nockenwellen + Verdichtung/anderem Abtriebsrad mit kleinerem Durchmesser kann die Leistung um weitere 50PS/50Nm gesteigert werden in den höheren Ausbaustufen. Dann ist leider Schluss aus dem C30 Kompressor. 
Durch die interne mechanisch hohe Übersetzung (1:9,5) des Planetengetriebes kann der Kompressor mit nur leichter 1,5facher Übersetzung von der Kurbelwellendrehzahl mit normalen Riemengeschwindigkeiten angetrieben werden, um seine Maximaldrehzahl von 100.000 U/min zu erreichen. Durch das kurz vor der Drosselklappe sitzende Schubumluftsventil verfügt dieses Kompressor System über eine extreme dynamische Gasannahme und fährt sich sehr bissig.

Mechanischer Aufbau:

Herz des ganzen Systems ist die neuste Generation der Rotrex Radialverdichter mit internem patentiertem Planetengetriebe, welches eine hohe mechanische und thermodynamische Effizienz besitzt mit minimalen Abmessungen, niedrigem Gewicht und geringer Geräuschentwicklung. Des Weiteren verfügt der Kompressor über einen eigenen Schmierkreislauf mit speziellem Öl, welches dauerhaft extern gefiltert, gekühlt und in einem separaten Ausgleichbehälter wartungsfreundlich kontrolliert werden kann. Montiert wird der Kompressor an einer Laser geschnittenen 5mm starken Edelstahlplatte, somit kann der Kompressor auch jederzeit einfach und einzeln ausgebaut werden. Diese Halteplatte wird wiederum an unserer 20mm starken gefrästen Aluminium Hauptplatte fest angeschraubt. Zur sicheren und stabilen Verbindung der Hauptplatte mit dem VQ35DE Motor, werden 10 Edelstahlbozen verwendet, die in den Stirndeckel des Motors eingeschraubt werden anstatt der originalen Schrauben. Somit kann die Platte die Kraft über viele Auflagspunkte gleichmäßig verteilen und keine Bohr oder Schweißarbeiten sind am Motor nötig, einfach nur anschrauben.
Beim Antrieb des Kompressors haben wir uns was ganz einzigartiges einfallen lassen. Wo bei allen Konkurrenz-Produkten immer Riemenschlupf unter Last entsteht, weil das Antriebsrad des Kompressors am serienmäßigen 6PK Hauptriemen hängt, haben wir ein eigenes Antriebsrad konstruiert, welches direkt auf die serienmäßigen Riemenscheibe zusätzlich platziert und fest über 4 Stiftverbindungen und eine neue Kurbelwellen-Hauptschraube mit der Kurbelwelle fixiert. Folglich haben wir einen eigenen und breiteren 7PK Keilrippenriemen nur für den Kompressor an sich mit großer Umschlaufung von 180° und somit idealer Kraftübertragung bei minimalem Verschleiß des Riemens. Zusätzlich haben wir einen aus der Großserie kommenden automatischen Riemenspanner eingebaut, welcher unter allen Bedingungen immer für die ideale Riemenspannung sorgt, ohne die Kurbelwellenlager unnötig stark zu belasten, wie es bei mechanischen Spannsystemen gerne vorkommt, wenn die Riemen aus Unwissenheit zu fest vorgespannt werden. Auch ein Riemenwechsel ist so in unter einer Minute durchführbar, ganz einfach von oben aus dem Motorraum zugänglich. 
Weiteres großes Augenmerk haben wir bei der Auslegung der Lagerung aller Umlenkrollen gelegt, den errechneten maximalen Riemengeschwindigkeiten wurden passende universale und überall erhältliche SKF Kugellager in einem Edelstahlsitz eingelassen, welche von gängigen Spannringen fixiert werden. Auch hier haben viele Konkurrenz-Produkte teils massive Probleme, dass Lagersitze ausschlagen, Kugellager nicht mehr verfügbar sind, oder der Ausbau sich sehr schwierig gestaltet.

Ladeluftaufbau:

Ansaugen darf der Rotrex Verdichter über einen großen offenen K&N Sportluftfilter im kühlen Frontbereich des Wagens welcher über ein 3“ Aluminium-Ansaugrohr die Luft ohne Restriktionen in den Verdichter strömen lässt. Verdichtet und erhitzt wird die Luft aus dem Radialverdichter ausgestoßen und über 2,5 Zoll dicke Rohre auf den Luft-Luft Frontladeluftkühler geleitet, dort stark herabgekühlt und dann über das Druckrohr in die Ansaugbrücke gedrückt.
Die Serienfront kann übernommen werden, lediglich das Gitter muss etwas von innen angepasst werden, dass der Frontladeluftkühler auch sauber im Fahrtwind sitzt.

Benzinsystem:

Sechs Plug&Play 550ccm Einspritzdüsen in Verbindung mit einer 255l/h Benzinpumpe liefern genügend Menge um den neuen Spritbedarf für die über 400PS Leistung sicher zur Verfügung stellen zu können und immer noch über eine gute Reserve verfügen. Die bebilderte Anleitung macht selbst diesen Einbau kinderleicht.
Kühlung:
Der originale Kühlkreislauf wird durch den gesamten Umbau nicht verändert und kann komplett serienmäßig bleiben.

Elektronik und Steuerung:

Durch die große Erfahrung in diesem Bereich war hier die Wahl sehr leicht für uns. Natürlich wird die Serienmotorsteuerung von uns durch eine eigene geschriebene Software mittels Up-Rev ersetzt, und ist somit in allen Bereichen den neuen Hardwaregegebenheiten voll kompensiert und angepasst. So kann trotz der Leistungssteigerung der sichere Betrieb des Motors mit reduzierten Zündwinkelwerten und angepassten AFR Werten gewährleistet werden. Und keine Zusatzelektronik ist notwendig, was ein weiterer großer Vorteil unserer Lösung ist.
Für Kunden welche die Installation selbst vornehmen und/oder geografisch von uns zu weit entfernt sind, kann das ECU einfach zu uns eingesendet werden und ist auf Wunsch schon am nächsten Werktag wieder beim Versender voll angepasst zurück. 
Eine individuelle Abstimmung ist natürlich auch hier Maß der Dinge und kann separat dazu gewählt werden mit Abstimmung auf der Straße und dem Leistungsprüfstand hier bei uns vor Ort.

Eintragung und TÜV:

Wie von uns gewohnt kann unser Kompressorumbau natürlich auch von uns im Hause abgenommen werden. Ein Abgasgutachten zu unserem Umbau wurde erstellt und kann somit inkl. Fahrgeräuschmessung individuell von uns eingetragen werden und die neue Leistung/ Stand und Fahrgeräusch im Fahrzeugschein erhöht werden.

Preis und Lieferumfang:

Passend zum Jahreswechsel können von nun an Bestellungen entgegen genommen werden. Der Verkaufspreis des Kits liegt bei 7999€.
Lieferumfang:
- Rotrex C30 Kompressor mit Ölkühler, Filter, Ausgleichsbehälter, Schlauchleitungen, Anschlüssen etc.
- Alle Halteplatten und Befestigungsbolzen sowie ein individuelles Typenschild
- Komplette Riemenscheibe mit neuem Antriebsrad fest verstiftet im Tausch gegen das alte mit einem neuen 7PK Keilrippenriemen für den Kompressor, und einem gekürzten 6PK für den Austausch des originalen Keilrippenriemens
- 3“ Ansaugrohr mit offenem K&N Sportluftfilter und passenden 
- 2,5“ Aluminium Druckrohre und großer Frontladeluftkühler mit Halterung 
- Alle nötigen Silikonverbinder Farbe nach Wahl blau oder schwarz
- Großer Ölkühler inkl. Halterungen mit Thermostatplatte und Stahlflex-Anschlussleitungen
- 6x 550ccm Einspritzdüsen, 255l/h Benzinpumpe und kältere Zündkerzen

Bei allen Fragen und zusätzlichen Beratungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Posted by admin on January 1, 2017

Share: